Studiengruppe Nahverkehr
 

M E N Ü

 :: Startseite

 :: RegioStadtBahn
   - Die Idee.
   - Beiträge

 :: Wolfenbüttel
   - Beiträge

 :: Niedersachsen

 :: Südelmstrecke
   - Studie
   - Beiträge

 :: Interviews
   - Hr. Lübbe
   - Hr. Bachmann
   - Hr. Hadel
   - C. Neef

 :: Tarifverbund VRB
   - Quo vadis VRB?
   - Beiträge

 :: Bestellungen.

 :: Impressum

 

Vorheriger Abschnitt :: Inhaltsverzeichnis

Fazit

Die Abbestellung des RegionalBahn-Verkehrs auf der Südelmstrecke ist nicht gerechtfertigt. Die Strecke birgt schon im derzeitigen Zustand Optimerungspotenzial, das es auszuschöpfen gilt. Der Bahn und Bus-Verkehr muss sinnvoll miteinander verknüpft und aufeinander abgestimmt werden. Eine Kostentreibende Parallebedienung ist zu vermeiden. "Strecken-Marketing" muss die Stärken und Vorteile des Angebots für die Bürger herausarbeiten und kommunizieren. Die touristischen Stärken des Südkreises um Schöningen sind herauszuarbeiten. Parallel zu den Planungen des Braunkohleabbaus ist eine Untersuchung zu einer Verlegung der RegioStadtBahn-Strecke zwischen Schöningen und Neu Büddenstedt durchzuführen. Freie Fahrt für die Südelmstrecke
Freie Fahrt für die Südelmstrecke.

Vorheriger Abschnitt :: Inhaltsverzeichnis

 
       © 2005 by Stefan Quast